Wer wir sind

Wir sind Sanitäter, Rettungssanitäter, -assistenten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Arzthelfer, Apotheker und Ärzte. Jeder von uns arbeitet zu 100 Prozent ehrenamtlich, um seine Begabungen und Fähigkeiten für Gott einzusetzen und Nächstenliebe praktisch auszudrücken.

Was wir tun

  • Übernahme der gesetzlich vorgeschriebenen sanitätsdienstlichen Absicherung von Veranstaltungen, überwiegend im christlichen Bereich. Die Bandbreite reicht dabei vom kleinen Gemeindefest bis hin zu mehrtägigen Großveranstaltungen mit mehreren tausend Teilnehmern.
    Wir übernehmen Dienste im Bund FeG, aber auch gerne für andere christliche Veranstalter.
  • Ausbildung von Sanitätern im Rahmen einer Grundausbildung mit 75 Unterrichtseinheiten
  • Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen für Gemeinden und christliche Organisationen
  • Beratung von Gemeinden und Einrichtungen bezüglich Erste Hilfe (z.B. Materialausstattung) und Brandschutz)

Was uns ausmacht

Bei größeren Sanitätsdiensten beschränken wir uns nicht auf die Erstversorgung der Verletzten und Erkrankten, sondern haben die Möglichkeit, unsere Patienten über mehrere Stunden zu behandeln und überwachen, um ihnen damit die weitere Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen. Wir reagieren bei unseren Diensten nicht nur auf körperliche Verletzungen und Erkrankungen, sondern es ist unser Ziel, ganzheitlich auf die Menschen einzugehen. Dazu gehört für uns auch die Zusammenarbeit mit Seelsorgern, um auch „Erste Hilfe“ bei sonstigen Problemen leisten zu können. Im Materialbereich arbeiten wir eng mit der Auslands- und Katastrophenhilfe des Bundes FeG zusammen.

Aktuelle Dienste

Hier sehen Sie einen Ausschnitt der in den nächsten zwei Monaten anstehenden Dienste.